Rückblende

Resümee vom 4. Pulsnitztal Seifenkistenderby 2012

Rückblick auf das 4. Pulsnitztal Seifenkistenderby

Über Monate hinweg wurde wieder gebaut, gesägt, gehämmert und geschraubt. Neue, teilweise auch aberwitzige Ideen wurden verwirklicht, alte Seifenkisten vom letzten Jahr noch ein bisschen getunt und aufgemotzt, oder einfach nur umdekoriert.  Ziel war es, am 11.08.2012 fertig zu sein, um antreten zu können. Denn da fand es statt, das 4. Pulsnitztal Seifenkistenderby des OLIKA, welches sich bereits die vorangegangenen drei Jahre als wahrer Publikumsmagnet, mit mehreren hundert Zuschauern, herausgestellt hatte.
Ein Rückblick auf die vergangenen Saisons beweist es: Die Zahl derer, die dabei sein wollen, steigt ständig. Wo es im Jahr 2009 noch 20 gemeldete Teams waren, die teilweise mit 30 km/h die Strecke hinunter gefahren sind, gab es das Jahr darauf bereits 31 Teams, die sich der wagemutigen Herausforderung stellten und Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 42 km/h erreichten.
In diesem Jahr kamen sage und schreibe 34 Teams aus Nah und Fern. Sicher auch deshalb, weil Petrus wieder gnädig war und es keine Fortsetzung des verregneten Derbys von 2011 gab.
Schnellste Fahrerin der 6 – 11jährigen war Celina Krining (Team Green) aus Großräschen, dicht gefolgt von Tim Schöne (Bad Bull Racing Team) und Bastian Sämann (Pulsnitz-Tal Customs) beide aus Oberlichtenau. Bei den 12 – 17jährigen gewann der Reichenbacher Christian Schaaf (Yellow Racing Sheep), zweiter wurde Tim Knesche (Häslicher Bergteam) aus Häslich und den dritten Platz belegte Felix Richter aus Oberlichtenau (OLIKA powered by parkett-müller I). Von den 18 Teams der Wertungsklasse ab 18 Jahre eroberte sich Platz Eins Hans-Joachim Wittkowski (Team Green2) ebenfalls auch Großräschen, Platz zwei erfuhr sich Sören Schieblich (GTI Club Pulsnitz) aus Pulsnitz und den dritten Platz erkämpfte sich noch Martin Kühne (YouTuba Racing Team) aus Oberlichtenau.
Vielen Fahrern geht es mittlerweise nicht mehr nur um die Schnelligkeit, sondern sie kreieren mit viel Liebe zum Detail wunderschöne Gaudikisten. In dieser Kategorie gewann Carsten Weigelt (OLIKA powered by parkett-müller II) mit einer fast maßstabsgetreuen Nachbildung des Roten Barons. Platz zwei erlangte Janek Richter (Art Attack) als Eule und Platz drei ging an Justin Richter (Geschenkekiste) - alle aus Oberlichtenau.
Und auch wieder einmal mehr ein Beweis dafür, wie kinderfreundlich Oberlichtenau ist, denn auch die Kleinsten unter den Fans sind an diesem Tag nicht zu kurz gekommen. Sie konnten sich auf einer großen Hüpfburg austoben, beim Kinderschminken anmalen lassen oder einfach nur basteln. Zwischendurch gab es zur Abkühlung leckeren Slush oder Eis, verkauft von der OLIKA Nachwuchstanzgarde „OLIcats“ auf der „Kindermeile“.
Das Highlight für die 3 bis 8jährigen war jedoch das Bobby-Car Rennen, welches im Anschluss an die Wertungsläufe stattfand. Da durften schon mal zukünftige Rennfahrer/innen  auf einem Teilstück der Rennstrecke zeigen, was in ihnen steckt. Und das waren nicht wenige. Über 20 Kinder wollten dabei sein und sind mit Helm, Schützern und von der KITA Oberlichtenau bereitgestellten Bobby-Cars angetreten. Aufs Siegerpodest durften schließlich alle und bekamen kleine Präsente überreicht. Schnellste Fahrerin in dieser Kategorie wurde Shayenne Richter.

Für das leibliche Wohl der Zuschauer sorgten auch in diesem Jahr die Mitglieder des OLIKA.
Die Verkehrswacht Bautzen stellte ein weiteres Mal ihre Geschwindigkeitsanzeige zur Verfügung, so dass Fahrer und Zuschauer jederzeit perfekt informiert waren. Ergänzt wurden die Informationen von unseren Kommentatoren Erbse und Maik, welche während des Renntages wieder für tolle Unterhaltung sorgten.
Das DRK und die Streckenposten des OLIKA waren wie immer für die Sicherheit zuständig, mussten aber zum Glück wieder nicht ins Renngeschehen eingreifen. Zahlreiche weitere Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Derbys. An dieser Stelle wieder ein ganz großer Dank an alle.

Also dann, Fortsetzung folgt, denn für den 03.08.2013 ist bereits das nächste, das 5.  Seifenkistenderby in Oberlichtenau geplant. Nähere Informationen gibt es dazu unter www.seifenkistenderby.de.